Monatsarchiv: April 2013

Fall Hoeneß: Räuber jagen Räuber

Wenn wir nicht im Frühjahr 2013 leben würden, könnte man sich ins Jahr 1913 zurückversetzt fühlen – angesichts der martialischen Sprache deutscher und europäischer Politiker. Der deutsche SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will Truppen in echte oder vermeintliche Steueroasen schicken: „Manchmal ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzpolitik, Gutmenschen, Rechtsverdreher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Grüner Raubzug gegen die Freiheit

Je höher die Steuersätze, desto geringer die Freiheit. Mit ihren Parteitagsbeschlüssen (26. – 28. April 2013) in Berlin haben die Grünen einen großen Schritt hin zur Unfreiheit unternommen. Claudia Roth und Jürgen Trittin sowie ihre grünen Genossen wollen nur eines: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Finanzpolitik, Grünes Reich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der grüne Dani und die Toten

Die Verleihung des Theodor-Heuss-Preises an den Europaabgeordneten Daniel Cohn-Bendit, der die Sexualität von Kindern als etwas „Fantastisches“ bewertet, hat erstmals zu größeren Protesten bürgerlicher Kräfte gegen das grüne Establishment in diesem Land geführt. Der Fall hat aber noch eine andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Grünes Reich, Gutmenschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Qualitätsjournalismus am Ende

Ein paar Jahre noch – dann ist der deutsche Qualitätsjournalismus am Ende. Mangels Masse können die Prantls und Augsteins dieser Welt in die Rente oder zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen ziehen, nachdem sie die letzten Leser ihrer Zeitungen vergrault haben werden. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Riss geht durch Europa

Ensicht ist der erste Schritt zur Besserung: Die Bundesregierung hat am Freitag, den 26. April 2013, in dieser Deutlichkeit erstmals zugegeben, dass die Euro-Zone tief gespalten ist. Bisher war dies im offiziellen europäischen Einigungstaumel stets bestritten worden. Jetzt ließ Regierungssprecher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Oh je! Merkel spricht von der Leyen das Vertrauen aus

Jetzt dauert es nicht mehr lange: Trotz des Quotenkampfes in der größten Berliner Regierungsfraktion hat Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel volles Vertrauen zu Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, der „Putschistin“, wie sie von der FAZ-Sonntagszeitung bereits respektvoll genannt wurde. Dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Genderismus, Gutmenschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn Sturm „Daria“ die Energiewende knickt…

„Daria“ hieß der Wintersturm, der am 25. und 26. Januar 1990 über Norddeutschland hinwegfegte. Es gab acht Todesopfer zu beklagen, der Schaden belief sich nach Angaben der Versicherungsgesellschaft Ergo auf eine Milliarde Euro. Was damals keine Rolle spielte, gilt heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen