Monatsarchiv: Oktober 2013

Obama-Wahl 2008: Es war einmal in Amerika

Die Ahnungslosigkeit und Dummheit deutscher Qualitätsjournalisten ist erschreckend. Inzwischen dürfte auch dem letzten Leser klar sein, dass der amerikanische Präsident Barack Obama seinem Vorgänger George Bush in nichts nachsteht: Er gilt als rücksichtsloser Imperialist, der die Interessen des militärisch-industriellen Ostküstenkomplexes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus, Spion & Spion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Spionagenest ausräuchern jetzt!

Die total verblödete deutsche Gutmenschen-Qualitätspresse ist fassungslos. Offenbar haben die US-Geheimdienste nicht nur das Handy von Kanzlerin Angela Merkel überwacht, sondern die Botschaft in Berlin als Horchposten benutzt, ermittelte das Gutmenschen-Zentralorgan Der Spiegel. Die Zeitschrift beschreibt dann, wie schön es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus, Spion & Spion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

SPD lässt wieder Zeitungen sterben

Was schon bei Einstellung der „Westfälischen Rundschau“ klar wurde, bestätigt sich jetzt bei der Verlagsgruppe Madsack in Hannover. Für das bevorstehende Ende der einstmals blühenden deutschen Zeitungslandschaft ist die SPD unmittelbar mitverantwortlich. Madsack („Hannoversche Allgemeine“) will nur noch von Hannover … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

EU reguliert Staubsauger

Die geplante EU-Vorschrift, Olivenöl in Restaurants nur noch in Einwegbehältern auf die Tische kommen zu lassen statt in kreativ designten Gläsern oder Fläschchen, konnte noch soeben verhindert werden. Die Exekutierung dieses Brüsseler Kommissarbefehls hätte einen Aufstand bei den zivilgesellschaftlichen, toleranten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bekloppte, EUdSSR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Räuber pochen auf Verlässlichkeit ihrer Opfer

Schockerlebnis für die Berliner Räuberbande: Die von den Blockparteien und Energiewendern beispiellos ausgenommenen Energiekonzerne ziehen die Konsequenzen. Kraftwerke sollen stillgelegt werden, und RWE will angeblich den Braunkohletagebau Garzweiler in Nordrhein-Westfalen, dem die Grünen seinerzeit um des Machterhalts willen im Düsseldorfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Energiewendemärchen, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Entzauberung des Barack O.

Wie viele Hoffnungen waren mit dem amerikanischen Präsidenten Barack Obama verbunden worden. Fast wie ein Erlöser war er uns im alten Europa vorgekommen, der erste Farbige auf dem Stuhl des Sklaven-Befreiers Abraham Lincoln. Und jetzt ist Barack Obama entzaubert, hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gutmenschen, Spion & Spion | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Energiewende als Potemkisches Dorf

Wenn Qualitätsjornalisten anfangen, ihre Eingangssätze mit unbestimmten Begriffen anzureichern, ist höchste Vorsicht geboten. Ein Beispiel lieferte die staatsnahe Nachrichtenagentur adn dpa am 19. September 2013, als sie schrieb, „ein riesiger Windpark mit der bundesweit größten Versuchsanlage zur Energiespeicherung über Wasserstoff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Parlament mit wenig Rückhalt

Mit salbungsvollen Worten wurde der 18. Deutsche Bundestag eröffnet. Die Volksvertreter, die im Reichstag sitzen, sollten sich immer vor Augen halten, dass sie alle zusammen gerade noch 59,5 Prozent der Wahlberechtigten vertreten, wie die Bertelsmann-Stiftung errechnet hat. Die anderen Wähler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Wahlrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Afghanistan: Sieger sehen anders aus

Heimlich, still und leise hat die Bundeswehr ihr Feldlager in Kundus (Afghanistan) geräumt. Der im Schutz der Dunkelheit abrückende Konvoi mit 441 Soldaten und 119 Fahrzeugen habe die 300 Kilometer lange Strecke bis zum nächsten Bundeswehr-Lager in Masar-i-Scharif ohne Zwischenfälle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bundeswehr | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Politik rechnet: 5 minus 1 = 6

Im neuen Bundestag werden warme Pöstchen mit Diätenzuschlag geschaffen: Bisher gab es im Präsidium den Präsidenten Norbert Lammert (CDU) und von jeder Fraktion einen Stellvertreter. Da es fünf Fraktionen im alten Bundestag gab, gehörten dem Präsidium fünf Stellvertreter an. Nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Privilegien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen