Die Entzauberung des Barack O.

Wie viele Hoffnungen waren mit dem amerikanischen Präsidenten Barack Obama verbunden worden. Fast wie ein Erlöser war er uns im alten Europa vorgekommen, der erste Farbige auf dem Stuhl des Sklaven-Befreiers Abraham Lincoln. Und jetzt ist Barack Obama entzaubert, hinter der Fassade des farbigen Präsidenten erscheint der amerikanische militärisch-industrielle Komplex. Da hilft auch kein Friedensnobelpreis mehr. Obama sperrt weiter friedliebende Moslems in Guantanamo ein. Er lässt friedliebende Moslems in Pakistan, Afghanistan, in Libyen, im Jemen und anderswo von Drohnen erschießen oder von Spezialkommandos jagen. Und jetzt lässt er noch das Funktelefon von Bundeskanzlerin Angela Merkel abhören. Wahrscheinlich liest er auch die SMS mit, die Merkel mit ihren Fingern mit den abgeknabberten Nägeln im Minutentakt eintippt. Die deutsche Zivilgesellschaft hat eine ihre Lichtgestalten verloren, Verehrung und Kniefälle gibt es nicht mehr. Es wird nicht mehr lange dauern, und sie werden Obama „Neger“ schimpfen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gutmenschen, Spion & Spion abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s