Familie nur Frauensache?

Bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD gibt es eine Arbeitsgruppe „Familie, Frauen und Gleichstellungspolitik.“ In die 17-köpfige Runde haben es auch drei Männer geschafft. Sonst wären Politikerinnen ganz unter sich gewesen. Zur Skatrunde der Herren gehören Markus Grübel und Andreas Storm von der CDU sowie Martin Dulig als männliches Feigenblatt von der SPD. Die in Augen von Qualitätsjournalisten so frauenfeindliche CSU hat erst gar keinen Mann in die familienpolitische Kommission entsandt. Familie scheint im Gender-Zeitalter auch in Bayern nur noch Frauensache zu sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blockparteien, Familie, Genderismus abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s