Kampf gegen das Kreuz

Der SPD-Spitzenkandidat für die Europawahl, Martin Schulz will alle religiösen Symbole aus dem öffentlichen Raum entfernen lassen. Der Vorstoß richtet sich natürlich gegen das Kreuz als christliches Symbol. Jeder solle persönlich seinen Glauben zeigen können (Aha, Kopftücher und Burka bleiben erlaubt), der öffentliche Ort müsse jeodch „neutral“ sein, fordert der SPD-Politiker.

Es fällt natürlich auf, dass in Deutschland noch viele christliche Symbole zu sehen sind. Es gibt Wegkreuze, Marienfiguren, kleine Kapellen. Das ganze Land ist davon durchdrungen, und für jeden rechtgläubigen Moslem stellt der Anblick des Gekreuzigten natürlich eine Provokation dar. Um die Angehörigen der Religion des Friedens nicht weiter zu provozieren, wird eine Verhüllung aller christlichen Symbole deutschlandweit vorgeschlagen.

Schulz ist mit seiner Haltung doch keineswegs allein: “Kreuzen gegenüber bin ich prinzipiell negativ eingestellt… Gerade weil ich ernst nehme, was es darstellt, lehne ich das Kreuz rundherum ab. Nebenbei finde ich die Hypostasierung des Schmerzes barbarisch, körperfeindlich, ein Undank gegenüber der Schöpfung, über die wir uns freuen, die wir geniessen sollen, auf dass wir den Schöpfer erkennen.” Dies schrieb der Schriftsteller und habilitierte Orientalist Navid Kermani über das zentrale Symbol des christlichen Glaubens. Kermani hält die „Kreuzestheologie“ für „Gotteslästerung und Idolatrie.” Und genau diesen Schriftsteller hat Schulz‘ Kompagnon in der Großen Koalition, Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) als Festredner zum 65. Jahrestag des Grundgesetzes am Freitag, den 23. Mai 2014, eingeladen. Das passt doch alles wunderbar zusammen.

Sogar die Verhüllung des Kölner Doms, der die größte Provokation für alle Anhänger der Religion des Friedens darstellt, wird kein Problem darstellen. Schließlich hat Christo am Berliner Reichstag schon erfolgreich geübt. Und die Rede zur Verhüllung könnte dann Lammert halten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bekloppte, Gutmenschen, Islam gehört zu Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s