Blockparteien wollen Wähler ablösen

Gegen die sinkende Wahlbeteiligung haben die Berliner Blockparteien ein ihrer Ansicht nach wirksames Mittel entdeckt: Wenn die Leute schon nicht zur Wahl kommen, dann sollen sie das auch seltener tun. „In vielen Bundesländern haben wir die fünfjährigen Wahlperioden bereits, deshalb finde ich eine solche Idee für die Bundesebene zumindest erwägenswert“, sagte SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi der „Rheinischen Post“ (16. September 2014).

Die Unzufriedenheit des politisch-medialen Komplexes mit dem Volk wächst. Politiker sind sauer auf Wähler, weil die entweder von ihrem Wahlrecht nicht Gebrauch machen oder „braune Suppe“ (Fahimi) wie die Alternative für Deutschland (AfD) wählen. Auch die CSU ist besorgt, dass sie auf Grund des AfD-Erfolges bald nicht einmal mehr 40 Prozent hat: „Wenn sich in Bayern zwei bürgerliche Parteien – Freie Wähler und AfD – rechts von der CSU etablieren, ist für uns nicht nur das Wahlziel 50 Prozent dauerhaft entfernt, sondern dann gerät sogar die Marke von 40 Prozent in Gefahr“, gestand – sehr ehrlich – der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) ein.

Journalisten sind entsetzt, weil immer mehr Leser die Zeitungen nicht mehr lesen wollen und abbestellen. Fernsehkommentatoren wie RBB-Programmdirektorin Claudia Nothelle, die der AfD schlichtweg das Existenzrecht absprach, ahnen, dass immer weniger Menschen ihre Programme schauen und sie bei den Einschaltquoten bald so mogeln müssen wie die Zeitungsverleger bei den Abonnentenzahlen.

Bert Brecht der große deutsche Dichter, wusste schon frühzeitig, wie man Abhilfe schafft: In seinem Gedicht „Die Lösung“ (1953) heißt es:

“Nach dem Aufstand des 17. Juni ließ der Sekretär des
Schriftstellerverbands In der Stalinallee Flugblätter verteilen
Auf denen zu lesen war, dass das Volk Das Vertrauen der Regierung
verscherzt habe Und es nur durch verdoppelte Arbeit Zurückerobern
könne. Wäre es da Nicht doch einfacher, die Regierung Löste das Volk
auf und Wählte ein anderes?”

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle gegen rechts, Blockparteien, Wahlrecht abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s