Lalleluja-Käßmann: I have a dream

Zwischen Wein, Prosecco und Longdrinks muss die frühere evangelische Bischöfin Margot Käßmann („Lalleluja“) einen Traum gehabt haben: Deutschland völlig frei von Armeen und Waffen. Käßmann habe die Abschaffung der Bundeswehr empfohlen, bericheteten Traumdeuter an Qualitätsjournalisten.

Manchmal werden Träume wahr. So auch in diesem Fall. Auf Grund des völligen Versagens der Berliner Blockparteien in der Verteidigungs- und Rüstungspolitik kann Deutschland faktisch als demilitarisiert bezeichnet werden. Dieses Land und sein Volk sind völlig wehr-los.

Der Volksmund kennt die Folgen: Ein Land, das seine eigene Armee nicht ernähren kann, so lautet das Sprichwort, muss bald eine fremde Armee ernähren.

Möglicherweise bringen die fremden Soldaten Frau Käßmann was zum Trinken mit. Lalleluja!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle gegen Krieg, Bundeswehr, Pfaffen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s