So ein Tag…

Besser als am 28. Januar 2015 konnte es für die Berliner Blockparteien kaum laufen. Pegida zerlegt sich durch den Rücktritt der meisten Vorstandsmitglieder selbst. Der dicke Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) legt einen Jahreswirtschaftsbericht mit einer erhöhten Wachstumsprognose von 1,5 Prozent vor. Ein neuer Beschäftigungsrekord kommt, die schwarze Null im Haushalt ist da, Pegida von zivilgesellschaftlichen Kräften zu Boden geworfen. Frisch dazu kommt eine Umfrage des Allensbach-Instituts, berichtet in der Frankfuter Allgemeinen Zeitung vom 28. Januar 2014. Danach sind 18 Prozent mit dem System sehr zufrieden (2003: 11 Prozent). 61 Prozent (2003: 56) sind einigermaßen zufrieden, und nur noch 16 (damals 29) Prozent sind nicht zufrieden. „Man kann die Zahlen für wenig eindrucksvoll, ja für unbefriedigend halten, doch von einem wachsenden Zorn auf das politische System ist nichts zu erkennen“, freut sich Thomas Petersen von Allensbach in der FAZ. Das Leben der Blockpartei-Politiker kann so schön sein.

Übel am schönen Schein ist, dass er stets trügt. Wichtig im Jahreswirtschaftsbericht ist nur ein Satz, und der steht so weit hinten, dass ihn kaum jemand gelesen haben dürfte: „Exportorientierte Unternehmen investieren zudem weiter in Produktionskapazitäten im Ausland.“ Das heißt, bei uns läuft gerade der ganz große Wohlstandsexport, und keiner merkt es. Sobald Mario Draghi, Europas oberster Geldfälscher und Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), sein böses Werk vollendet hat und aus dem am Anfang der Deutschen Mark ähnlichen Euro weiche Eurolira geworden sind, werden die ach so zufriedenen Deutschen aufwachen und feststellen, dass der Italiener ihnen die Konten leergeräumt hat. 300 Milliarden Euro haben die Bundesbürger seit Beginn der Finanz- und Schuldenkrise bereits verloren. Sie werden alles verlieren: Sparguthaben, Lebensversicherungen, Pfandbriefe, Bundesobligationen und Bausparverträge.

Wenn der Fall eintritt – und er wird eintreten -, wird Pegida nur das kleine Säuseln des Windes vor Hereinbrechen des Sturms gewesen sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle gegen rechts, Blockparteien, Euro ist stabil, Wirtschaftspolitik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s