Des Griechen Traum: Minuszinsen für Schuldner

Davon träumt der Grieche: Wer in Dänemark bei der Nordea-Bank einen Hypothekenkredit mit flexiblem Zinssatz hat, muss keine Zinsen mehr bezahlen, sondern bekommt noch Geld raus. Wie das Handelsblatt am 12. Februar 2012 berichtet, senkt die Bank die Zinsen für diese Hypothekenkredite auf -0,03 Prozent. Im Gegenzug werden bei dänischen Banken für Spareinlagen 0,5 Prozent berechnet, das heißt, eine persönliche Notreserve von 1.000 Euro ist ein Jahr später 999,50 Euro wert. Der Wertverlust durch Inflation kommt noch hinzu.

Das ist die Perversion der EUdSSR: Wer Geld leiht, bekommt noch Geld raus, und wer spart, wird enteignet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter EUdSSR, Euro ist stabil abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s