Grün-Rot wirkt: Mehr Kernkraft in Baden-Württemberg

Wenn es ein vorrangiges Ziel grüner Politik gibt, dann ist es der Verzicht auf Atomstrom. „Atomkraft – nein danke“ heißt der Gründungsvers der grünen Bewegung, die sich inzwischen von den zugigen Straßen in die ererbten Villen (klimaneutral beheizt) in den besseren Wohngebieten zurückgezogen hat. Ausgerechnet aus Baden-Württemberg, der Hochburg des grün-roten Lebensgefühls, wird nun gemeldet, dass die Stromproduktion aus den dort noch laufenden Kernkraftwerken stark gestiegen ist.

In Baden-Württemberg wurden 2014 in den Kraftwerken der Energieversorger brutto 47,3 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) Strom erzeugt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes waren dies 5 Prozent weniger als im Jahr 2013. Während die Stromerzeugung aus Kernenergie um 7 Prozent auf 21,6 Mrd. kWh anstieg, sank die Erzeugung aus Steinkohle gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent auf insgesamt 16,6 Mrd kWh. Damit erreichte die Stromerzeugung aus Steinkohle wieder das Niveau aus dem Jahr 2012, nachdem sie 2013 um 20 Prozent angestiegen war.

Angaben zur Windenergie werden in der Pressemeldung nicht gemacht. Leser der Spoekenkiekerei wissen aber, dass Windräder in Baden-Württemberg unerwünscht sind, weil sie das grüne Lebensgefühl bei der Spazierfahrt mit dem Porsche Cayenne oder dem Familienauto Porsche Macan Turbo durch die schöne Landschaft beeinträchtigen. Außerdem kommen dann keine Touristen mehr, und der Wert der ererbten Villen sinkt drastisch, wenn die Infraschall sendenden Windräder in der Nähe stehen. Für Grüne in Baden-Württemberg handelt es sich bei Windkraftanlagen um Teufelszeug.

Am Rande erfährt man aber doch, welche Rolle Biogasanlagen in Baden-Württemberg spielen, die bekanntlich das grundlastfähige Rückgrat zur sicheren Versorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien sein sollen. Mit Biomasse (überwiegend Mais) wurden 1,4 Mrd. kWh Strom erzeugt. Das sind 2,96 Prozent der Stromerzeugung aus Atomkraftwerken im grün-roten Ländle.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Energiewendemärchen, Grünes Reich abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s