Ersatzhandlungen der politischen Klasse

Allenthalben herrscht große Aufregung über Pegida, weil der Türke Akif Pirincci als Redner auf dem jüngsten Abendspaziergang in Dresden was über Konzentrationslager gefaselt hat. Aber weder Lügenpresse noch Politik verlieren auch nur ein Wort darüber, dass der sich so zivilgesellschaftlich gebärdende Bertelsmann-Konzern mit den Büchern des Türken viel Geld verdient haben dürfte. Diese Werke sind – sagen wir es vorsichtig – eher fürs Altpapier. Bertelsmann spendet die mit den Büchern des Türken verdienten Gelder auch nicht für ein Integrationsprojekt oder wenigstens für bessere Verhältnisse in den Massenunterkünften für Flüchtlinge. Nein, da lassen die Gütersloher Medienmanager lieber den Steuerzahler ran. Keine Stimme aus dem politisch-medialen Komplex erhebt sich gegen den Medien-Multi. Man gehört schließlich zusammen, bildet ein System.

Was wirklich hinter der regierungsamtlichen und Blockparteien-Empörung über Pegida steckt, beleuchtet Ulrich Clauss (kommt aus der DDR-Bürgerrechtsszene, deren Angehörige ihr Empfinden für politische Krisen und Veränderungen bewahrt haben) in einem Kommentar in der Qualitätszeitung DIE WELT vom 21. Oktober 2015: „Es verfestigt sich der Eindruck, dass der Empörungswettbewerb angesichts extremistischer Auswüchse an den Rändern eine Art Ersatzhandlung der politischen Klasse ist. Sollte sich regierungsamtliche Aufmerksamkeit nicht bald erkennbar dem Zentrum des Flüchtlingsproblems zuwenden, werden dieser Bundesregierung aus der Mitte der Gesellschaft Probleme erwachsen, die das hässliche Knirschen an den Rändern unerträglich laut werden lassen könnte.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle gegen rechts, Alle sind Ausländer abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s