Lügenpresse reloaded: ARD sendet alte Bilder

Am 17. Oktober 2015 wollte Berlin ein Zeichen setzen und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die bekanntlich für ein Asyl ohne Obergrenze ist, mit einer Lichterkette über 30 Kilometer unterstützen. 30.000 Merkel-Anhänger sollten kommen, Kerzen halten, „refugees are welcome“ rufen und damit ein starkes Signal gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und sonstwas aussenden. Dumm war nur: Es kamen vielleicht 8.000 – und auch diese Zahl dürfte zu hoch gegriffen sein, weil abseits großer Kreuzungen oft kilometerweit kein Kerzenträger zu sehen war.

Kein Problem für die ARD: Man nahm für die „Tagesschau“ einfach ein Filmchen von einer Lichterkette aus dem Jahr 2003, zu der wesentlich mehr Leute (30.000) gekommen waren, um gegen den Irak-Krieg zu demonstrieren.

„In dieser Sendung wurde auch Archivmaterial aus dem Jahr 2003 verwendet“, bestätigte der Chefredakteur von ARD-aktuell, Kai Gniffke, entsprechende Recherchen der JUNGEN FREIHEIT.

Auch wenn die Gesamtaussage dieses Nachrichtenfilms den Tatsachen entsprochen habe, hätte die Verwendung der Archivbildsequenz „natürlich unterbleiben müssen“. Qualitätskontrolle habe bei ARD-aktuell einen sehr hohen Stellenwert, betonte Gniffke gegenüber der JF. „Wenn die Tagesschau Material sendet, das nicht vom gleichen Tage ist, blenden wir normalerweise ein Datum beziehungsweise den Hinweis ‘Archiv‘ ein.“ Der Sender bedauere, daß dies versäumt worden sei.

Sie lügen, ohne rot zu werden. Schön, dass man sie immer öfter dabei erwischt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle gegen rechts, Alle sind Ausländer, Qualitätsjournalismus abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s