Notizen aus dem Kalifat Germanistan: Judenhass

Es gab in Deutschland Anfang des Jahres 2015, wenige Monate vor dem Beginn der moslemischen Invasion, eine Debatte, ob Juden in der Bundesrepublik noch sicher sind. Anlass war unter anderem eine Äußerung des Berliner Rabbiners Daniel Alter, der von „No-Go-Areas für Juden“ in Berlin gesprochen hatte. Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, riet Juden dazu, in bestimmten Vierteln Berlins („mit einem hohen muslimischen Anteil“) keine Kippa zu tragen. Um eine vollständige Analyse der wahren Ursachen drückten sich die Vertreter der Juden vermutlich aus falscher Rücksichtnahme herum. Die wagte allerdings der Vorsitzende des jüdischen Dachverbandes in Frankreich, Roger Cukierman: „Alle Gewalttaten werden heute von jungen Muslimen begangen.“

Welche Konsequenzen die islamische Invasion für die Juden Europas, die in der Vergangenheit ein Leid erleben mussten, das sich in Worten nicht beschreiben lässt, haben wird, ist in der deutschen Qualitätspresse natürlich nicht zu lesen. Dort wird das fröhliche Liedchen von Multikulti, Vielfalt, Toleranz und Bereicherung durch die Invasoren gepfiffen. Ein Blick in die „Jerusalem Post“ (Israel) sollte allen die Augen öffnen. Dort schreibt Kolumnist Charles Bybelezer: „Das europäische Judentum muss derzeit die intensivste Welle von Antisemitismus seit dem Zweiten Weltkrieg durchstehen. Und die kalte, harte Wahrheit ist, dass muslimische Zuwanderer und deren kaum assimilierter Nachwuchs diesen schüren… Eine weitere klar vorhersehbare Folge des Zustroms von Migranten ist eine wachsende Unterstützung für die extreme Rechte in Europa. Das war bereits in Ländern wie Frankreich mit dem Aufstieg von Marine Le Pens Front National zu beobachten, aber auch in Griechenland und Ungarn, wo Parteien wie Chrysi Avgi und Jobbik politisch profitierten. … Wer scheint stets zwischen den Fronten aufgerieben, wenn nicht gar gezielt zuerst angegriffen zu werden? Die Juden.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle gegen rechts, Alle sind Ausländer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s