Nach den Anschlägen von Paris

Nach den Anschlägen von Paris beeilten sich die führenden Vertreter der deutschen Blockparteien zu versichern, die Terrorakte hätten nichts mit der aktuellen Lawine von Flüchtlingen zu tun. SPD-Chef Sigmar Gabriel warnte vor einer Instrumentalisierung der Flüchtlinge; diese müssten statt dessen in Schutz genommen werden, da sie genau vor dieser Art Gewalt geflüchtet seien. Innenminister Thomas die Misere de Maiziere (CDU) verwahrte sich dagegen, einen Bogen von Paris zu den Flüchtlingen zu schlagen.

Auch nach Ansicht der deutschen Islamwissenschaftler haben die Anschläge von Paris nichts mit dem Islam zu tun. Sie wiesen darauf hin, dass es im Islam zwei große Strömungen gebe: Die erste Strömung hat nichts mit dem Islam zu tun. Und die zweite Strömung hat überhaupt nichts mit dem Islam zu tun.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle sind Ausländer, Blockparteien, Islam gehört zu Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s