Alle Räder stehen still, da NRW Rot-Grün will

Nordrhein-Westfalen war einmal die Herzkammer der deutschen Industrie. Inzwischen hat das Land mit dem damals armen Bayern getauscht. Dort sitzen die Großen der deutschen Industrie, während im rot-grün regierten Nordrhein-Westfalen „Strukturwandel“ herrscht. Das heißt: Abbruch statt Aufbruch. Erstmals wurde dies an einer Zahl deutlich. Das Wirtschaftswachstum betrug im Bundesdurchschnitt im vergangenen Jahr 1,7 Prozent. Das ist nicht berauschend, aber immer noch besser als nichts. Womit wir beim Thema wären: In Nordrhein-Westfalen ist nichts mehr los. Wachstum fiel flach. Die Statistik weist 0,0 Prozent aus.

Wie hatte doch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) in ihrer Regierungserklärung 2010 so schön gesagt: „Wir wollen Nordrhein-Westfalen zum Vorreiter der ökologisch-industriellen Revolution machen.“ Daraus wurde nichts. Statt dessen herrscht im politisch-medialen Komplex des Landes frenetischer Jubel, wenn zum Beispiel nach der Schließung des Opel-Werks in Bochum auf dem Brachgelände ein Paketzentrum der Deutschen Post errichtet werden soll. Ob die in NRW mal darüber nachgedacht haben, dass bei weiterem Absacken des Wohlstands kaum jemand noch Pakete bei Zalando und Amazon bestellen kann? Vermutlich nicht, denn sonst würde Rot-Grün nicht weiter die Industrie vertreiben und mit seiner Bildungspolitik Horden von Analphabeten heranziehen. Details hier.

Eines Tages wird die (der deutschen Sprache dann nicht mehr mächtige) Bevölkerung in NRW nicht mehr einsehen, warum überall im Ruhrgebiet für teures Geld Wasserpumpen laufen und diese abstellen. Dann bekommen wir den größten Binnensee Europas.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blockparteien, Grünes Reich, Wirtschaftspolitik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s