Was die Politik stört

Nach dem Mord an der britischen Politikerin Jo Cox ließ der CDU-Außenpolitiker
Karl-Georg Wellmann über den Deutschlandfunk eine Erklärung verbreiten,
in der er den Völkern Europas eine „kollektive Psyche“
unterstellte und sie beschuldigte, Rattenfängern hinterherzulaufen

Das sei ein Problem, und das müsse man in den Griff bekommen

Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung würde das Volk auflösen und sich ein anderes wählen?

(Historische Parallelen sind nicht zufällig)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blockparteien, EUdSSR abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s