Post für die Bahnhofsklatscher

Liebe Gutmenschen und Grünen-Wähler, Zivilgesellschafter und Aktivisten gegen rechts: Als Ihr 2015 an den Bahnhöfen standet und gejubelt habt, als junge moslemische Männer aus vieler Herren Länder hier in Deutschland ankamen, habt ihr vielleicht für die falschen Leute geklatscht?

Nach der Messerattacke von Würzburg durch einen der von Euch so freudig begrüßten jungen Männer ist ein Video bekannt geworden, dass der Attentäter an den Islamischen Staat (IS) geschickt hatte, der jetzt offenbar – auch wegen Eures heldenhaften Einsatzes – zu Deutschland gehört: In dem Clip spricht der angeblich erst 17-jährige Afghane oder Pakistani mit einem Messer in der Hand über die Angriffe der Anti-IS-Koalition auf die Söhne Allahs, die er rächen wolle. Wörtlich sagt der Täter: „Ich bin ein Soldat des Kalifats. Ich werde eine Märtyrer-Attacke in Deutschland ausführen. Die Zeit ist gekommen.“ Der IS sei in Syrien, Irak, Libyen und Jemen etabliert „und die Soldaten des Kalifats kommen zu euch. Sie werden euch in euren Heimatländern abschlachten. Sie werden in euren Häusern sein, in euren Ländern.“ Der Axt-Attentäter schließt mit einer Drohung an die Demokratie: „Und wisset, dass der Islamische Staat mächtig ist. Und er wird eure Parlamente ins Visier nehmen.“

Im Zimmer des Attentäters haben die Ermittler eine selbst gemalte IS-Fahne und einen Brief an seinen Vater gefunden, in seiner Muttersprache Paschtu: „Jetzt bete für mich, dass ich mich an diesen Ungläubigen rächen kann und bete für mich, dass ich in den Himmel komme. “

Tja, liebe Gutmenschen und Grünen-Wähler, Zivilgesellschafter und Aktivisten gegen rechts: Die Soldaten des Kalifats warten auch auf Euch. Schließlich könnt Ihr Euch nicht in Euren Vorortvillen in den teuren Stadtteilen verschanzen, sondern Ihr müsst auch zum Bahnhof und mal was einkaufen. Eure Kinder müssen zur Kita und zur Schule. Ihr könnt Euch vor Allahs Kriegern nicht verstecken oder vor ihnen weglaufen. Sie werden Euch kriegen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle gegen rechts, Alle sind Ausländer, Islam gehört zu Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Post für die Bahnhofsklatscher

  1. Hat dies auf Des katholischen Kirchfahrters Archangelus unbotmäßige Ansichten – ob gelegen oder ungelegen. rebloggt und kommentierte:
    Sehr beunruhigende Vorstellung, dass die tickenden „Zeitbomben“ des IS vor den Anschlägen nicht (wie man als Gutdenker*in doch erwarten dürfte) die politisch-korrekte Gesinnung der potentiellen Opfer im herrschaftsfreien, niemanden ausgrenzenden oder zurücklassenden Diskurs auf Augenhöhe überprüfen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s