Auch Sklaverei hat nichts mit nichts zu tun

Nach einem in London vorgestellten Bericht der australischen Stiftung „Walk free“ über Sklaverei in der Welt sind über 45 Millionen Menschen betroffen. Dies wird auch von der staatsnahen Nachrichtenagentur adn dpa brav berichtet. Ein Drittel der Betroffenen lebe in Indien, China habe mit 3,4 Millionen den zweiten Platz, dann folge Pakistan mit 2,1 sowie Bangladesh (1,5 Millionen), Usbekistan (1,2) und Nordkorea (1,1 Millionen).

Die Schlussfolgerung aus diesen Daten zieht adn dpa natürlich nicht. Sie würde ergeben, dass 13 von den 20 Staaten mit dem höchsten Anteil an Sklaverei kommunistische Länder oder moslemische Länder sind. Das soll der deutsche Leser aber nicht erfahren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Islam gehört zu Deutschland abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s