Monatsarchiv: April 2017

Grüne investieren in Kohle, Öl und VW

Die grüne Dopppelmoral und das Phärisäertum dieser angeblichen Umweltpartei sind kaum noch zu überbieten. Zu den grünen Spitzen-Pharisäern gehört Gerhard Schick, der finanzpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion. Zusammen mit Annalena Baerbock, der Sprecherin für Klimapolitik in der Grünen-Bundestagsfraktion, ließ Schick in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzpolitik, Grünes Reich, Gutmenschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wieder ein Stück Freiheit weg

Wieder ist ein Stück Freiheit in Deutschland abgeräumt worden. Die Berliner Blockparteien schafften am Donnerstag, den 27. April 2017, im Bundestag in gewohnter Eintracht das steuerliche Bankgeheimnis ab. Den Raffkes im Reichstag entkommt jetzt niemand mehr, der noch auf einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Wilhelmshaven: Nur der Tod ist noch deutsch

Auf focus.de darf man zuweilen dabei zuschauen, wie systemhörige Journalisten offensichtliche, politisch unangenehme Sachverhalte und Probleme einfach „übersehen“, ausblenden oder durch Lüge ins Gegenteil verdrehen. Aktuelles Beispiel ist ein „Bericht“, der im Nachgang zur aktuellen, katastrophalen Kriminal-Statistik des Bundeskriminalamtes versucht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts, Alle sind Ausländer, Innere Unsicherheit, Islam gehört zu Deutschland, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lügenpresse reloaded: Der Auflagenverfall geht weiter

Für die deutsche Lücken- oder Lügenpresse begann das Jahr 2017 so, wie 2016 endete: Die Auflagen fallen in schnellem Tempo weiter. Wunderbar. Es sind drei Faktoren, die hier zusammentreffen: 1. Es gibt viel zu wenig junge Deutsche, die Zeitungen oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Stephan-Andreas Casdorff – Flaggschiff der Lückenpresse

Jeden Morgen, so kurz nach fünf Uhr in der Früh, versendet der Chefredakteur des „Tagesspiegel“, Stephan-Andreas Casdorff, eine Mail an seine treuen Leser. Darin wird die „Morgenlage“ aus Sicht der Redaktion umrissen. So auch am 21. April, um 5.01 Uhr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Erschütterungswellen aus der Türkei

Der Ausgang des Referendums in der Türkei kann in seiner desaströsen Wirkung auf das rot-grün-schwarze System gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Nach Brexit, den österreichischen Präsidentschaftswahlen und der Wahl Donald Trumps hat das Wahlergebnis vom Sonntag eine verheerende Wirkung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts, Alle sind Ausländer, Blockparteien, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

95,73 Prozent aller bekannten Hinrichtungen in islamischen Staaten

„Weltweit weniger Hinrichtungen“: Mit diesem Tenor berichteten die Nachrichtenagenturen über den jüngsten Bericht von amnesty international über die Zahl der Hinrichtungen im Jahr 2016. Insgesamt erfasst wurden im vergangenen Jahr 1.032 Hinrichtungen weltweit. Nicht bekannt ist die Zahl der Hinrichtungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam gehört zu Deutschland, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wie man die Islam-Klippe umschifft

Stephan-Andreas Casdorff ist Chefredakteur des siechenden Berliner Tagesspiegel und im politisch-medialen Komplex ganz fest verankert. So einer wie Casdorff muss sämtliche Rede-, Denk- und Sprechverbote im Hippie State Deutschland aus dem effeff beherrschen, sonst ist die Karriere schnell vorbei, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam gehört zu Deutschland, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Der Lkw und die Menschenmenge

Die Überschrift „Lkw rast in Menschenmenge“ gehört nach jedem Angriff islamischer Terroristen zur Standard-Headline in deutschen Qualitätsmedien. So war es nach den Anschlägen in Nizza, in Berlin, in London und zuletzt in Stockholm. Die Formulierung ist völlig absurd. Ähnlich absurd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innere Unsicherheit, Islam gehört zu Deutschland, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mitgefühl im gepanzerten Dienstwagen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erklärte nach dem Terroranschlag von Stockholm: „Unsere Gedanken und unsere Solidarität sind bei den Opfern und Verletzten, bei unseren schwedischen Freunden und allen Menschen in Stockholm.“ Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) erklärte: „Meine Gedanken und mein tiefes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle sind Ausländer, Blockparteien, Innere Unsicherheit, Islam gehört zu Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen