CSU knickt ein

Vorwärts Kameraden, wir müssen zurück: Im Berliner Asylstreit hat die CSU am Dienstag, den 26. Juni 2018, den Rückwärtsgang eingelegt. Schlüsselworte in einer Pressekonferenz von Landesgruppenchef Alexander Dobrindt waren „neue Dynamik“ und „Schicksalsgemeinschaft“.

„Neue Dynamik“ erkannte Dobrindt beim kleinen EU-Asylgipfel am Wochenende – übrigens bisher als einziger. Und die „Schicksalsgemeinschaft“, die man unbedingt bewahren müsse, ist die gemeinsame Bundestagsfraktion von CDU und CSU.

Das riecht nach einem der üblichen Formelkompromisse. Retten wird dies die Blockparteien CDU und CSU vor dem Niedergang nicht.

Die Bayernpartei hatte Recht: „Mit dieser rückgratlosen CSU wird es die längst überfällige Wende zum Besseren nicht geben.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alle sind Ausländer, Blockparteien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu CSU knickt ein

  1. Gehen Sie nicht zu hart mit der „C“SU ins Gericht, in Wrestling-Terminologie spielt sie in der Storyline den „Heel“ und macht dann „den Job“. Übrigens faszinierend, wie sehr sich Politik und Showcatchen gleichen (https://kirchfahrter.wordpress.com/2016/01/22/der-politisch-mediale-komplex-oder-thats-wrestling/). Und was „die Schwesterpartei“ betrifft: wenn man es vorbehaltlos betrachtet, hat deren Transformation bereits in den frühen 70er Jahren begonnen (https://kirchfahrter.wordpress.com/2017/08/31/von-der-cdu-zur-cdu-transformation-von-einer-buergerlichen-volkspartei-ueber-die-moderne-grossstadtpartei-zum-modul-des-parteienkartells/).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.