Der Islam und die Todesstrafe

Alle Jahre wieder legt Amnesty International einen Bericht über Todesurteile und Hinrichtungen weltweit vor. 2017 zählte die Organisation 993 Hinrichtungen – 17 Prozent weniger als im Vorjahr. Zahlen aus dem kommunistischen China gibt es nicht; die Zahl der Hinrichtungen dürfte dort sehr hoch sein.

„Weniger Hinrichtungen und Todesurteile weltweit“ freute sich die staatsnahe Monopol-Nachrichtenagentur adn dpa. Und Reuters assistierte: „Todesstrafe auf dem Rückzug“.

Was beide Nachrichtenagenturen unterschlugen, ist die Tatsache, dass die meisten Hinrichtungen in kommunistischen und islamischen Ländern stattfinden. So schreibt dpa: „Für 84 Prozent der gezählten Hinrichtungen sind vier Länder verantortlich: Iran (mindestens 507), Saudi-Arabien (146), Irak (mindestens 125) und Pakistan (mindestens 60).“

Dass es sich bei diesen Ländern um islamische Staaten handelt, erwähnten weder dpa noch Reuters.

Aus dem Amnesty-Bericht geht sogar hervor, dass von den zehn Ländern mit den meisten Hinrichtungen acht als islamisch geprägt zu bezeichnen sind. Nach den bereits erwähnten vier Ländern folgen Ägypten (islamisch), Somalia (islamisch), USA, Jordanien (islamisch), Singapur und Kuwait (islamisch).

Wer sagt, der Islam gehört zu Deutschland (Angela Merkel), kriegt eines Tages auch den Islam. Und damit die Scharia und die Todesstrafe.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Islam gehört zu Deutschland, Rechtsverdreher abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.