Archiv der Kategorie: Energiewendemärchen

Eine teure Zeit

Der zentrale Fetisch der Klimawandelindustrie ist „der Anstieg des Meerespiegels“. Seit Jahrzehnten wird das Verschwinden ganzer Inseln und Küstenregionen prophezeit, der Druck auf die Politik wird permanent erhöht, um weitere „Klimaschutzmaßnahmen“ in Gesetzesform zu gießen. Beispielhaft stehen hier die aktuellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bekloppte, Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bitcoin lässt das Gletschereis schmelzen

Das Erzeugen von Angst war schon immer ein Herrschaftsinstrument. Passend zur kühleren Jahreszeit wurde jetzt eine Studie der Universität Bremen und der Universität Innsbruck in Umlauf gemacht, wonach das weitere Abschmelzen der Gletscher nicht mehr verhindert werden kann – egal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Grünes Reich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gewinner der Energiewende: Das Wildschwein

Verlierer der Energiewende sind die Haushaltsstromkunden mit geringem Verbrauch, die sich seit Jahren über steigende Kosten ärgern dürfen. Gewinner sind – wir haben es oft genug berichtet – reiche Grüne, die ihr ererbtes Geld in sogenannte erneuerbare Energien investieren. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Klimapfaffen warnen vor Ersaufen

Klimaforscher sind heute das, was im Mittelalter die Pfaffen waren: Sie jagen den Menschen Angst ein – entweder gleich im Auftrag oder wenigstens im Sinne der Herrschenden. Wurde früher dem Teufel die Schuld an Missernten zugewiesen und das Verbrennen hexender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Wie gelogen wird: Plasberg und das Bienensterben

Ökoimker, Hobbyimker, ein Kind, das ein Bienenvolk hat wie andere ein Meerschweinchen: Im ARD-Staatsfernsehen bei Plasberg wurden am 4. Dezember 2017 alle Register gezogen, um die üblichen Angstbotschaften zu transportieren: Wir alle werden mit Chemikalien vergiftet, und erst werden die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arten- und Naturschutz, Energiewendemärchen, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Wie gelogen wird: Ohne Energiewende würde Glyphosat kaum gebraucht

Große Empörung in der immer noch (und vielleicht bald wieder) amtierenden Großen Koalition: Der CSU-Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, den bis vor kurzem selbst viele Bauern nicht kannten, hat SPD und Kanzlerin in Aufregung versetzt, weil er in Brüssel einer Verwendung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arten- und Naturschutz, Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lügenpresse-Strategie: AfD totschweigen

Der politisch-mediale Komplex ist kopflos. Niemand will derzeit der Schwarzen Witwe im Kanzleramt zur Mehrheit verhelfen. Das zeigt, dass das Problem einen Namen hat: Angela Merkel und nicht etwa Christian Lindner. Aber das System funktioniert weiter wie gewohnt, wie uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Energiewendemärchen, Qualitätsjournalismus, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar