Archiv der Kategorie: Verkehrspolitik

Diesel-Gipfel war Lügen-Gipfel

Nach dem Berliner Diesel-Gipfel hat Lügenpresse Schnappatmung: Abgas- und Dieselexperte Heribert Prantl kriegt sich in der Süddeutschen Zeitung vom 3. August 2017 gar nicht mehr ein: „Von der größten Rückrufaktion in der deutschen Automobilgeschichte ist die Rede. Mag sein, fünf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grünes Reich, Qualitätsjournalismus, Verkehrspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Kimaretter radeln auch bei Rot

Wer das Klima retten will, hat Wichtigeres zu tun als auf rote Ampeln zu achten. Wer aufmerksam durch Berlin, die Hauptstadt der Bekloppten, geht, kann dies beobachten: Ganze Heerscharen von Radfahrern mit verkniffenen oder gar grimmigen Gesichtern und hohem Tempo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bekloppte, Grünes Reich, Verkehrspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Reiche Grüne wollen noch mehr Subventionen

Was schon bei den Investitionen in erneuerbare Energien so schön klappt, wollen die reichen grünen Erben aus bester Stuttgarter Halbhöhenlage, München-Grünwald, Hamburg-Eppendorf oder Berlin-Dahlem auch bei der Elektromobilität schaffen: Subventionen kassieren und das schöne Leben wie die Maden im Speck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Finanzpolitik, Verkehrspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

E-Autos: Was steigt, sind die Reichweitenangaben

Laut einer Studie der Managementberatung Horváth & Partners liegt die durchschnittliche Reichweite von Elektrofahrzeugen aktuell bei knapp 240 Kilometern. Für 2020 prognostizieren die Berater bereits eine durchschnittliche Reichweite von über 400 Kilometern. Als eine der größten Hürden für den Durchbruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Verkehrspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Orientalisierung Deutschlands

Manchmal, so sagt der Volksmund, findet sogar eine blinde Henne ein Korn. Die zur Funke-Gruppe (einstmals WAZ-Gruppe) gehörende Westfalenpost ist so ein Fall. Normalerweise nur noch zum Einwickeln der Markteinkäufe zu gebrauchen, fiel die westfälische Qualitätszeitung mit einem treffenden Kommentar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grünes Reich, Islam gehört zu Deutschland, Qualitätsjournalismus, Verkehrspolitik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Pkw-Maut: Der große Raubzug kommt

Eher legt sich ein Hund einen Wurstvorrat an, als dass Politiker auf Steuererhöhungen verzichten würden. So geschieht es bei der Pkw-Maut, die nach allen Versicherungen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) zu keiner Mehrbelastung für deutsche Autofahrer führen sollte. Schon der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Verkehrspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hooligans als Rettung

Wer durch Nordrhein-Westfalen reist, erkennt schnell, dass sich das Land besonders in den Ballungsräumen im Niedergang befindet: Kopftücher, Hartz IV-Bezieher in billigen Trainingshosen und Besoffene prägen die Stadtbilder. Die in Düsseldorf regierende rot-grüne Koalition interessiert das nicht und auch nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts, Alle sind Ausländer, Blockparteien, Islam gehört zu Deutschland, Verkehrspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen