Schlagwort-Archive: Die Tageszeitung

„taz“ kündigt eigenes Ende an

Ach, wie schön: Die regierungsnahe Berliner Tageszeitung hat sich Gedanken über ihre eigene Zukunft gemacht und festgestellt, dass sie keine mehr hat. „Wenn wir so weitermachen wie bisher, können wir in drei Jahren die laufenden Kosten nicht decken“, heißt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Billiges Grundstück für die taz

Systemschreiber profitieren vom System. Das ist keine Überraschung. Die Nazis hatten ihre Hofschreiber (Luise Rinser, Werner Höfer, Henri Nannen), die SED-Diktatur hatte ihre journalistischen Schranzen (z.b. Karl-Eduard von Schnitzler; die jungen SED-Redakteure aus dem „Roten Kloster“ in Leipzig beherrschen heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Grünes Reich, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Staatsorgan taz

Die Berliner „Tageszeitung“ (taz) ist immer noch von der Aura des Prostests und Widerstands umgeben. Man denkt an die wilden 1960-er und 1970-er Jahre, als Langhaarige mit Psychodelic-Rock-Schallplatten unter dem Arm von einem Happening zum nächsten zogen. Das Bild ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts, Ehe für alle, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der grüne Dani und die Kinder: Jetzt wird zensiert

Da die pädophile Geschichte der Grünen immer peinlicher wird und Politiker wie Volker Beck und Daniel Cohn-Bendit immer noch an ihren Sesseln kleben und nicht an Rücktritt denken, hat der politisch-mediale Komplex kurz vor der Bundestagswahl zu einem besonders in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Grünes Reich, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare