Schlagwort-Archive: Energiepolitik

Guter und schlechter Wald

Angeblich 20.000 „Aktivisten und Umweltschützer“, wie die Systemmedien frohlocken, haben am Sonnabend, den 6. Oktober, 2018, im Hambacher Forst (NRW) ein fröhliches Fest gefeiert, nachdem die durchgrünte NRW-Justiz doch noch einen Weg gefunden hatte, das von der früheren rot-grünen Landesregierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bekloppte, Blockparteien, Energiewendemärchen, Grünes Reich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Windräder nehmen sich den Wind weg

Zu den Märchen der Energiewendelügner gehören Aussagen wie „Die Sonne schickt keine Rechnung“ oder „Irgendwo weht der Winden immer“. Die Sonne schickt zwar keine Rechnung, scheint aber selbst tagsüber nicht immer, was die Photovoltaik völlig unzuverlässig macht. Und Windenergie ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Klimawandel: Argumente aus dem Hut gezaubert

Den Sozialismus in seinem Lauf halten bekanntlich weder Ochs noch Esel auf. Und genauso wie früher der Aufbau des Sozialismus und der Beitrag aller gesellschaftlichen Kräfte zu Erreichung des Ziels beschworen wurden, so ist es heute beim Kampf gegen den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Räuber pochen auf Verlässlichkeit ihrer Opfer

Schockerlebnis für die Berliner Räuberbande: Die von den Blockparteien und Energiewendern beispiellos ausgenommenen Energiekonzerne ziehen die Konsequenzen. Kraftwerke sollen stillgelegt werden, und RWE will angeblich den Braunkohletagebau Garzweiler in Nordrhein-Westfalen, dem die Grünen seinerzeit um des Machterhalts willen im Düsseldorfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Energiewendemärchen, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Energiewende als Potemkisches Dorf

Wenn Qualitätsjornalisten anfangen, ihre Eingangssätze mit unbestimmten Begriffen anzureichern, ist höchste Vorsicht geboten. Ein Beispiel lieferte die staatsnahe Nachrichtenagentur adn dpa am 19. September 2013, als sie schrieb, „ein riesiger Windpark mit der bundesweit größten Versuchsanlage zur Energiespeicherung über Wasserstoff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen