Schlagwort-Archive: Eurostat

Warum die Zinsen nicht mehr steigen werden

Lange haben viele deutsche Sparer auf die „Zinswende“ gewartet und milliardenschwere Verluste in Kauf genommen, während andere schon in Betongold, echtes Gold oder in Wertpapiere investierten. Doch kürzlich gab es eine Nachricht, die das ganze Zins-Elend deutlich macht und zeigt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Griechenland: Neusprech statt Wahrheit

Der große britische Schriftsteller George Orwell hat darauf hingewiesen, dass Diktaturen die Sprache verändern. Er nannte das „Neusprech“. In „Neusprech“ wird aus Unterdrückung Freiheit, aus Niedergang wird Wachstum, und aus Schulden werden Guthaben. Was den Fall des armen Griechenland betrifft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Euro-Rettung im Bordell möglich

Am 21. Oktober 2014 hat die europäische Statistikbehörde Eurostat aktualisierte Daten für das Wirtschaftswachstum im Jahr 2013 vorgelegt. Darin ist erstmals die neue Berechnungsmethodik des BIP berücksichtigt worden. Jetzt werden nicht nur die üblichen Wirtschaftsleistungen, sondern Prostitution, Drogenhandel und Schwarzarbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Euro-Rettungskosten: Nebel in der Levante

Wenn es darum geht, vor der Wahl die Kosten der Euro-Rettung zu vertuschen, zu vernebeln und falsche Fährten zu legen, sind Berliner Politiker einsame Spitze. Jeder Wähler sollte wissen, dass die Rechnungen kurz nach dem Bundestagswahltermin am 22. September 2013 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Euro-Krise: Druck auf die Berliner Räuberbande

Wenn deutsche Politiker von der Wirtschafts- und Finanzkrise in Europa reden, dann erinnern sie an im Wald ängstlich pfeifende Kinder. Oder an Ertrinkende, die sich an jeden Strohhalm klammern, aber in Wirklichkeit wissen, dass kein Retter naht. Die EU hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Guidos Hände

Nach der Wahl wird es teuer. Diese ganz alte Erkenntnis aus deutschen Wahlkämpfen dürfte sich auch im Jahr 2013 wieder bewahrheiten. Es sind nicht die großen Nachrichten von Demonstrationen in Istanbul, einem Militärputsch in Ägypten, zurücktretenden Ministern in Portugal oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

EU: Sparen lohnt sich nicht mehr

Eher legt sich ein Hund einen Wurstvorrat an, als dass Politiker und Eurokraten ans Sparen denken würden. Diese alte Erkenntnis bestätigte am 29. Mai 2013 die Brüsseler EU-Kommission, als sie das hoch verschuldete Euroland Italien vor einem Defizit-Verfahren verschonte. Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen