Schlagwort-Archive: IPCC

Klimawandel: Alle einig, einig, einig

Schon die Überschrift der Meldung des Bundestagspressedienstes „HiB“ vom 29. August 2019 strahlt Glücksgefühle aus: „Anthropogener Klimawandel unbestritten“ heißt es, und man ahnt schon, was da kommen wird. Aber lesen Sie selbst: „Dass der Klimawandel von Menschen verursacht wird, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Qualitätsmedien lügen durch Verschweigen

Manchmal ist es sinnvoll, Berichte an die Seite zu legen und abzuwarten, was deutsche Qualitätsmedien einschließlich des mit der Demokratieabgabe gestärkten Fernsehens aus den Themen machen. Der herrschende Mainstream vermittelt, dass in Fukushima eine schreckliche Strahlenkatastrophe passiert sei und dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hitzetod oder ersaufen

Da läuft den Deutschen ein wohliger Schauer über die Rückenpartie: Nach den neuesten Meldungen des Weltklimarates (IPCC) steigt der Meeresspiegel schneller als gedacht – bis zu 82 Zentimeter im Jahr 2100. Damit hat der IPCC noch ’ne Schippe draufgelegt. 2007 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen