Schlagwort-Archive: Jens Weidmann

Die letzten Tage Europas

Die Zeitenwende in Europa ist sichtbar. 1989/90 war der Anfang, nicht das Ende einer Entwicklung, die nach anfänglich gutem Beginn mit Helmut Kohl, Michail Gorbatschow, George Bush und selbst Margaret Thatcher inzwischen zum Desaster wird. Die Katastrophe ist schon zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Finanzkolonie Deutschland

Die Unabhängigkeit der Deutschen Bundesbank ist längst Geschichte. Es war Sinn und Zweck der Europäischen Währungsunion, diesen Eckpfeiler der Stabilität zu beseitigen und den Euro in eine Weichwährung zu verwandeln. Warum wohl ist Axel Weber als Bundesbankpräsident zurückgetreten, warum der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sparer-Enteignung rückt näher

Wer sich ein Bild von der Finanzkrise in Europa machen will, sollte sich zwei Zahlen ansehen: Im Jahr 2000 lag die gesamte Staatsverschuldung in der EU bei 5,7 Billionen Euro. Inzwischen beträgt sie trotz aller Sparpakete und Schuldenbegrenzungsverträge wie Maastricht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Noch sitzt ihr da oben

Da hatten die deutschen Qualitätsmedien ihr Fressen, als sich beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zwei alte Freunde zum Duell trafen: Wenn man den Berichten des mit der Demokratieabgabe gestärkten Fernsehens wenigstens etwas Glauben schenken sollte, dann standen sich mit Bundesbank-Präsident Jens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Qualitätsjournalismus, Rechtsverdreher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen