Schlagwort-Archive: Lars-Martin Klieve

Stadt Essen verdient mit Schuldenmachen Geld

„Einer der größten Deppen im Ruhrgebiet ist Lars Martin Klieve, Stadtkämmerer von Essen und früher auch von Gelsenkirchen“, stellten wir im letzten Jahr fest. Mit geradezu triebhaftem Ehrgeiz ist der CDU-Politiker dabei, die Finanzen der einstmals wohlhabenden Ruhrgebietsstadt ins Verderben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bekloppte, Blockparteien, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Stadt Essen: Politiker glauben eigenes Geschwätz

Wir sind es von unseren Politikern gewohnt, Märchen erzählt zu bekommen: Millionenfache Zuwanderung ist notwendig, Islam gehört zu Deutschland, Rente ist sicher, Energiewende ist erfolgreich und Euro ist stabil – das sind nur einige der Standard-Märchen, die von allen Blockparteien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Energiewendemärchen, Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erstes Opfer der Energiewende: Essen pleite

Der von grünen Klimarettern erfundenen und von bürgerlichen und sozialdemokratischen Politikern mit Hochdruck weiter betriebenen Energiewende ist die erste deutsche Großstadt zum Opfer gefallen. Die Ruhrgebietsstadt Essen, einst Heimat von Krupp und anderen Konzernen von Weltrang, ist pleite. Oberbürgermeister Reinhard … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar