Schlagwort-Archive: Mais

Gewinner der Energiewende: Das Wildschwein

Verlierer der Energiewende sind die Haushaltsstromkunden mit geringem Verbrauch, die sich seit Jahren über steigende Kosten ärgern dürfen. Gewinner sind – wir haben es oft genug berichtet – reiche Grüne, die ihr ererbtes Geld in sogenannte erneuerbare Energien investieren. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Maisanbau nimmt dramatische Ausmaße an

Der Anbau von Mais ruiniert die Böden. Maisfelder bieten keinen Lebensraum für Vögel und andere Tiere, der massive Einsatz von Dünger führt zu einer starken Belastung der Gewässer und schließlich des Trinkwassers. Pflanzenschutzmittel und Unkrautvernichter führen zu Bienen- und Insektensterben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arten- und Naturschutz, Blockparteien, Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bienen im Bundestag könnten lehrreich sein

Die Honigbiene gilt als politisch völlig korrekt, denn sie wird angeblich durch die Industrialisierung der Landwirtschaft und den Einsatz von Chemikalien in ihrer Existenz bedroht. Das Wort „Bienensterben“ ist schon fast zum Synonym für den bevorstehenden Weltuntergang geworden. Deshalb fordern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arten- und Naturschutz, Blockparteien, Energiewendemärchen, Grünes Reich, Gutmenschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Energiewende verseucht das Grundwasser

In keiner grünen Sonntagsrede darf der Schutz des Grundwassers fehlen. Der Konsument der deutschen Qualitätspresse hat inzwischen gelernt, dass „Fracking“ (Gasförderung) die größte Bedrohung seines Trinkwassers darstellt. Zwar gibt es in Deutschland kein Fracking, aber das macht nichts. In diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arten- und Naturschutz, Energiewendemärchen, Grünes Reich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Energiewende löst Vogelsterben aus

Es überrascht nicht, wenn die Bundesregierung ein massives Vogelsterben in Deutschland einräumt. In der Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion rechnet die Bundesregierung damit, dass insbesondere auf dem Land der Bestand der Brutvögelarten durch die starke Agrarwirtschaft weiter sinken wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arten- und Naturschutz, Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Energiewende tötet Vögel

Die jüngsten Zahlen des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) belegen ganz klar: Die Energiewende tötet langsam, aber sicher große Teile des Vogelbestandes in Deutschland. „In den letzten zwölf Jahren wiesen 26 Prozent der Arten moderat oder stark abnehmende Bestände auf. Zählt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arten- und Naturschutz, Energiewendemärchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Da haben wir den Mais

Es stand in vielen Gazetten, kam durchs Radio, und las sich bei der staatsnahen Agentur adn dpa so: „Naturschützer sind besorgt über einen drastischen Rückgang des Grünlandes in Deutschland.“ Von 2009 bis 2013 hätten die für Kleintiere, Insekten und Pflanzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arten- und Naturschutz, Energiewendemärchen, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen