Schlagwort-Archive: Neue Westfälische

Der Bäcker, der Kassenzettel und was die SPD damit zu tun hat

Der SPD gehört über ihre „Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft“ (DDVG) ein Firmenimperium. Schwerpunkt der Beteiligungen sind Zeitungsverlage, die inzwischen dahinsiechen, so dass die DDVG neue Unternehmungen sucht und findet. Dass über SPD-Einflussnahme im Bundestag den Zeitungen Subventionen zugeschustert werden, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Systempolitikern geht ein Lichtlein auf

Ja, sie merken was. Einige wenigstens. So stellte der CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann am 12. Oktober 2016 in der Zeitung „Neue Westfälische“ fest: „Es braut sich in Deutschland was zusammen.“ Es gebe eine „Elitenverdrossenheit“. Das hatte Bundespräsident Joachim Gauck in seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lügenpresse spart

Erfreuliche Nachrichten gibt es von der Lügenpresse. Zwei einstmals große und früher bedeutende Zeitungen verlieren ihre Haupt- beziehungsweise politischen Redaktionen. Bei den „Lübecker Nachrichten“ will Eigentümer Madsack aus Hannover (zur Erinnerung: Die sind besonders sozial, weil die SPD beteiligt ist) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen