Schlagwort-Archive: Niedrigzinsphase

Euro hat drastisch an Wert verloren

Es gibt ein Thema, das uns alle sehr beschäftigt: die Euro-Währung. Nun, eine Gruppe von Menschen beschäftigt das Thema allerdings überhaupt nicht: Politiker. Geldwert, Nullzinspolitik und Entwertung von Sparbüchern und Lebensversicherungen sind Tabu-Themen. Den Politikern hilft der deutsche Qualitätsjournalismus, aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Durch Merkel 33 Billionen Euro versenkt

Bei diesem Beitrag des sonst zur Satire neigenden Portals „Politplatschquatsch“ ist uns das Lachen vergangen. Hier hat jemand nachgerechnet, was uns die Ära Angela Merkel bisher wirklich gekostet hat: 33 Billionen Euro. Maßstab der Kosten ist das Kursverhältnis der Schwachwährung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Finanzsystem ist robust?

Das Finanzsystem sei robust, wird in üblicher Schönfärberei vom Pressedienst „Heute im Bundestag“ verbreitet. Grundlage der Meldung ist der Stabilitätsbericht der Bundesregierung. Von den Problemen des Finanzsystem hat man offenbar in Bundesregierung und Bundestag noch nichts vernommen, der sich durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Konterrevolution“, weil grüne Rendite sinkt

Beim grünen Geldadel und seiner parlamentarischen Vertretung herrscht seit den Beschlüssen der Bundesregierung zur Begrenzung des Ausbaus der erneuerbaren Energien helle Aufregung: Die Grünen-Abgeordnete Julia Verlinden sprach in einer Aktuellen Stunde des Deutschen Bundestages am 1. Juni 2016 von einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Grünes Reich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Deutsche flüchten ins Gold

Während Regierung und Lügenpresse noch Durchhaltenparolen verrbreiten wie weiland DDR-Regierung und SED-gesteuerte Medien im Sommer 1989, ziehen die Deutschen die Konsequenzen aus der immer schwächer werdenden Euro-Währung, die Europas größter Geldfälscher Mario Draghi (Präsident der Europäischen Zentralbank, EZB) derzeit in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geldpresse läuft auf Hochtouren

Was nichts wert ist, kostet nichts. Diese Weisheit kennt jedes Kind. Um so mehr lässt staunen, dass die Bundesbürger angesichts von Zinssätzen für ihr Geld in Höhe von 0,01 Prozent (zum Beispiel Sparkasse Walsrode) nicht erkennen wollen, dass ihre Euros … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Migranten-Soli ist längst Realität

Der Bund will in diesem Jahr 12,8 Milliarden Euro, die der Finanzminister auf der hohen Kante hat, für die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen ausgeben. Das ist eine schier unglaubliche Summe, und es ist Ausdruck der „Herrschaft des Unrechts“ (der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle sind Ausländer, Blockparteien, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen