Schlagwort-Archive: Qualitätsjournalismus

UN kritisieren Heiko Maas wegen Menschenrechtsverletzung – na und?

Bisher war David Kaye, der Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen für die Meinungsfreiheit, ein Diplomat, dessen Äußerungen in Deutschland gerne zur Kenntnis genommen und die auch über Lücken- beziehungsweise Lügenpresse ausführlich verbreitet wurden. Schließlich gehören die Vereinten Nationen zu den „Guten“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Staatsfunk aus Bayern

Der 14. Mai 2017 dürfte späteren Generationen einmal als der Tag in der deutschen Mediengeschichte in Erinnerung bleiben, an dem öffentlich-rechtliche Redakteure damit begannen, Nachrichten mit Schiedsrichternoten öffentlich als „falsch“ und „wahr“ zu belegen. Der „Bayerische Rundfunk“ (Intendant: Ulrich Wilhelm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Geheimdienst ermuntert Medien zum Kampf

Normalerweise zuckt man ja immer zuerst etwas zusammen, wenn sich Geheimdienstchefs zu Fragen der Medien und Demokratie äußern. Denn die Geschäftsfelder von Schlapphüten und Medien sind, um es vorsichtig auszudrücken, nicht die gleichen. In Demokratien liegen sie sogar konträr zueinander. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts, Qualitätsjournalismus, Spion & Spion | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Wilhelmshaven: Nur der Tod ist noch deutsch

Auf focus.de darf man zuweilen dabei zuschauen, wie systemhörige Journalisten offensichtliche, politisch unangenehme Sachverhalte und Probleme einfach „übersehen“, ausblenden oder durch Lüge ins Gegenteil verdrehen. Aktuelles Beispiel ist ein „Bericht“, der im Nachgang zur aktuellen, katastrophalen Kriminal-Statistik des Bundeskriminalamtes versucht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts, Alle sind Ausländer, Innere Unsicherheit, Islam gehört zu Deutschland, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lügenpresse reloaded: Der Auflagenverfall geht weiter

Für die deutsche Lücken- oder Lügenpresse begann das Jahr 2017 so, wie 2016 endete: Die Auflagen fallen in schnellem Tempo weiter. Wunderbar. Es sind drei Faktoren, die hier zusammentreffen: 1. Es gibt viel zu wenig junge Deutsche, die Zeitungen oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Lkw und die Menschenmenge

Die Überschrift „Lkw rast in Menschenmenge“ gehört nach jedem Angriff islamischer Terroristen zur Standard-Headline in deutschen Qualitätsmedien. So war es nach den Anschlägen in Nizza, in Berlin, in London und zuletzt in Stockholm. Die Formulierung ist völlig absurd. Ähnlich absurd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innere Unsicherheit, Islam gehört zu Deutschland, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

dpa und Spon lassen sich von der EU-Kommission bezahlen

Im deutschen Qualitätsjournalismus ist gerade zu erleben, wie die letzten Hemmungen fallen. Die staatsnahe Deutsche Presseagentur (dpa) und auch Spiegel online lassen sich von der Brüsseler EU-Kommission bezahlen. In einer am 5. April 2017 verbreiteten Jubelmeldung der dpa, die bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar