Schlagwort-Archive: Ulrich Reitz

Lügenpresse schrumpft und schrumpft und…

Die deutsche Lügenpresse befindet sich weiter auf Talfahrt. Die einen Titel sinken schneller, die anderen weniger schnell. Aber für alle gemeinsam gilt: Der deutsche Qualitätsjournalismus, der nur Leute bevormunden, aber nicht informieren kann (siehe Köln), dämmert seinem Ende entgegen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Chefredakteure wie Hitlers Generale

Wer sich die heutigen Chefredakteurs-Gestalten ansieht, wird über kurz oder lang Parallelen zu Hitlers Wehrmachtsgeneralen entdecken: Völlig ausgebrannt wurden die Militärs von einem sinnlosen Kommando zum nächsten beordert und in schneller Folge wieder abgelöst. Der Krieg war schon lange verloren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

WAZ nicht mehr zu retten

Die schwindsüchtige Süddeutsche Zeitung, Zentralorgan des Gutmenschentums, hat ihr Herz für eine andere Siechtumsfigur des deutschen Journalismus entdeckt: die Essener „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ). In Essen sind alle jetzt heilfroh, dass ein harter Sanierer aus der Schweiz nicht kommt, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Qualitätsjournalismus wirkt: Zeitungsauflagen fallen

Die von den fortschrittlichen Kräften immer geforderte Einstellung der BILD-Zeitung und Schließung des Springer-Verlages rückt näher. BILD verlor im ersten Quartal 2014 gegenüber dem Vorjahresquartal 128.505 Exemplare bei der verkauften Auflage (harte Auflage ohne Werbeaktionen und Mensa-Abwürfe) und verbreitet jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Obama-Wahl 2008: Es war einmal in Amerika

Die Ahnungslosigkeit und Dummheit deutscher Qualitätsjournalisten ist erschreckend. Inzwischen dürfte auch dem letzten Leser klar sein, dass der amerikanische Präsident Barack Obama seinem Vorgänger George Bush in nichts nachsteht: Er gilt als rücksichtsloser Imperialist, der die Interessen des militärisch-industriellen Ostküstenkomplexes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus, Spion & Spion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen