Schlagwort-Archive: Wirtschaft

Als unser Problem noch Greta hieß

Das waren noch Zeiten, als Greta, schulschwänzende Kinder und die Belegausgabepflicht in Bäckereien unsere Probleme waren. Dass Deutschland von der Corona-Pandemie so überrascht wird, hat Gründe. Der wichtigste: Die uns regierende Politiker sind Schönwetter-Gestalten: Nie einen gescheiten Beruf ausgeübt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Vor der großen Krise

Die Blase wird platzen – und zwar bald. Wir stehen vor einer massiven Wirtschafts- und Finanzkrise. Die Zeichen an der Wand werden aber nicht gesehen, weil der politisch-mediale Komplex in Berlin mit einer beispiellosen Hetzjagd auf die parlamentarische Opposition (AfD) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, EUdSSR, Euro ist stabil, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Berliner Interregnum löst Wachstumsschub aus

Seit einem Vierteljahr sind die Dilettanten in der Berliner Regierung wegen des Wahlkampfes und des Legislaturperiodenwechsels gehindert, wie sonst in rascher Folge unsinnige Gesetze zu beschließen, die die Unternehmen mit weiterer Bürokratie, mit Ge- und Verboten sowie allerlei Wachstumsbremsen überziehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Lügenpresse reloaded: Der Wohnungsbau boomt

„Der Wohnungsmarkt boomt“, freut sich das Handelsblatt und berichtet unter Berufung auf eine Meldung der Wirtschaftswoche, dass im Jahr 2015 259.000 Wohnungen fertiggestellt werden dürften, rund 10.000 mehr als im Vorjahr. Auch bei der staatsnahen Nachrichtenagentur adn dpa wird höchst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle sind Ausländer, Qualitätsjournalismus, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

So ein Tag…

Besser als am 28. Januar 2015 konnte es für die Berliner Blockparteien kaum laufen. Pegida zerlegt sich durch den Rücktritt der meisten Vorstandsmitglieder selbst. Der dicke Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) legt einen Jahreswirtschaftsbericht mit einer erhöhten Wachstumsprognose von 1,5 Prozent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts, Blockparteien, Euro ist stabil, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Richter richten – Deutschland zugrunde

Auf deutsche Gerichte soll sich niemand mehr verlassen. Wie in Politik und Medien haben auch dort linksgrüngenderversiffte Typen ihren Marsch durch die Institutionen vollendet. Jüngstes Beispiel: Das Oberverwaltungsgericht Münster (OVG). Dies hält den Bau einer Rohrleitung durch die Bayer AG … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rechtsverdreher, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

DDR reloaded: Benzin knapp

25 Jahre nach Wiederherstellung der deutschen Einheit sind wir der DDR wieder ein kleines Stück näher gekommen: An vielen deutschen Tankstellen war Mitte Oktober 2014 das Benzin knapp, wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) herausgefunden hat. Betroffen gewesen seien alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen