Schlagwort-Archive: Wirtschaftswachstum

Berliner Interregnum löst Wachstumsschub aus

Seit einem Vierteljahr sind die Dilettanten in der Berliner Regierung wegen des Wahlkampfes und des Legislaturperiodenwechsels gehindert, wie sonst in rascher Folge unsinnige Gesetze zu beschließen, die die Unternehmen mit weiterer Bürokratie, mit Ge- und Verboten sowie allerlei Wachstumsbremsen überziehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Vertragsbrecher warnen vor Vertragsbruch

Die Angst, Donald Trump könnte nächster US-Präsident werden, hat den deutschen Qualitätsjournalismus voll erfasst. Wenige Tage vor der Wahl in den USA erscheinen jetzt in Lügenpresse serienweise Artikel, die sich mit der Frage, was wäre, wenn er es doch wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Am deutschen Wesen..., Finanzpolitik, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wall Street for Hillary

In der veröffentlichten deutschen Meinung (Lügenpresse oder Lückenpresse) gilt der amerikanische republikanische Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur, Donald Trump, als Vertreter der dunklen Seite, des Großkapitals und anderer böser Mächte, während Demokratin Hillary Clinton grundsätzlich für das Gute steht. Das Gegenteil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle gegen rechts, Blockparteien, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Alle Räder stehen still, da NRW Rot-Grün will

Nordrhein-Westfalen war einmal die Herzkammer der deutschen Industrie. Inzwischen hat das Land mit dem damals armen Bayern getauscht. Dort sitzen die Großen der deutschen Industrie, während im rot-grün regierten Nordrhein-Westfalen „Strukturwandel“ herrscht. Das heißt: Abbruch statt Aufbruch. Erstmals wurde dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Grünes Reich, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leicht und verständlich erklärt: Die Euro-Bilanz

Der Makroökonom und Publizist Daniel Stelter hat eine Bilanz der Euro-Währung vorgelegt (Ifo Schnelldienst vom 15. Mai 2015), die wir vor allem vor dem Hintergrund der Griechenland-Krise gerne wiedergeben und der wir uns inhaltlich anschließen: „Für den Durchschnittsdeutschen stellt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Auf dem Kontinent der Vollidioten

Die Europäische Kommission überrascht mit der Mitteilung, sie wolle ihre Wachstumsprognose für Griechenland nach unten korrigieren. Die Vollidioten in Brüssel (anders kan man sie nun wirklich nicht mehr bezeichnen) hatten für den Pleitestaat ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 2,5 Prozent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Lügenpresse reloaded: dpa erzeugt Wachstum

Die staatsnahe Nachrichtenagentur adn dpa lobt und preist wieder die gute Politik der Regierung, die sich in angeblich tollen Zahlen niederschlägt. So ist dem kritischen Leser eines Berichts von dpa Qualitätsjournalist Harald Schmidt am Morgen des 13. Februar 2015 beinahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sex steigert das BIP

Er glaube keiner Statistik, die er nicht selbst gefälscht habe, wird Winston Churchill oft zitiert. Der britische Staatsmann dürfte sich postum bestätigt fühlen. Da Wirtschaftswachstum in Europa aufgrund der bürokratischen Verordnungswut der EUdSSR-Kommission nicht mehr zu erzielen ist und im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bekloppte, EUdSSR, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Draghi macht den Aufschwung kaputt

Die gesamtwirtschaftliche Erholung werde in diesem Jahr in einen Aufschwung auf breiter Basis einmünden, versprach die Bundesregierung in ihrem Jahreswirtschaftsbericht 2014, in dem das zu erwartende Wirtschaftswachstum auf 1,8 Prozent beziffert wird. Und der CDU-Wirtschaftsexperte Michael Fuchs erklärte in Deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Finanzpolitik, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wahltag = Zahltag

Egal, wer am Sonntag, den 22. September 2013 wie viele Stimmen erhält, ein Ergebnis der Bundestagswahl steht schon fest: Wahltag ist Zahltag, und ab 2014 wird es daher für die Deutschen ziemlich teuer werden. Altkanzler Helmut Schmidt hat das in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, EUdSSR, Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen