Schlagwort-Archive: Wirtschaftswoche

Lügenpresse-Strategie: AfD totschweigen

Der politisch-mediale Komplex ist kopflos. Niemand will derzeit der Schwarzen Witwe im Kanzleramt zur Mehrheit verhelfen. Das zeigt, dass das Problem einen Namen hat: Angela Merkel und nicht etwa Christian Lindner. Aber das System funktioniert weiter wie gewohnt, wie uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Energiewendemärchen, Qualitätsjournalismus, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Lügenpresse reloaded: Meckel macht weiter

Wenn Lügenpresse irgendwo einen Kongress abhält, darf auf der Rednerliste Professorin Miriam Meckel nicht fehlen. Die lesbische Lebensgefährtin der TV-Talkerin Anne Will verbreitet in ihren Reden ein derart abstruses Zeug, dass kein Anwesender sie noch verstehen könnte. Da niemand das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lügenpresse – schnell und einfach erklärt

„Der durchschnittliche deutsche Journalist hasst nichts so sehr wie seine Leser. Die sollen bitte schön Geld überweisen und das Maul halten. Ertragen kann er Leser nur, wenn sie ihn loben und Pralinen schicken.“ Roland Tichy muss es wissen. Er war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Auch DER SPIEGEL stürzt ab

Würde es die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) nicht geben – man müsste sie erfinden. Quartal für Quartal (und das schon seit mehreren Jahren) dokumentiert die IVW die fortschreitende Schwindsucht der Lügenpresse, die langsam, aber sicher in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Wirtschaftswoche“ wird gleichgeschaltet

Unter den deutschen Qualitätsblättern fiel die Wirtschaftswoche gelegentlich durch einen systemkritischen Kurs auf. Unabhängige Stimmen wie Bettina Röhl durften dort publizieren. Damit ist jetzt Schluss, wie die neue Chefredakteurin Miriam Meckel (in lesbischer Gemeinschaft mit Anne Will lebend) klarstellte. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grünes Reich, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lucke, die AfD und das Gold

Blockparteienpolitiker und Qualitätsmedien sind sich natürlich einig: Die Alternative für Deutschland (AfD) darf keine Alternative zur Geldanlage in (schnell an Wert verlierendem) Papiergeld unterbreiten und Gold an die Bürger verkaufen. Bild empört sich über die „Tricks“ der AfD mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockparteien, Euro ist stabil, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Behörde außer Kontrolle

In Europa entsteht eine Super-Behörde, demokratisch nicht kontrolliert und rechtsstaatlich nicht legitimiert. Es handelt sich um die gemeinsame Bankenaufsicht, deren Schaffung der Deutsche Bundestag in einer Nachtsitzung am 13. Juni 2013 zustimmte. Vielleicht war dies der Tag, an dem aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen