Schlagwort-Archive: Zeitungssterben

Neues vom Hochstapler: Döpfners letzter Coup

Es sieht so aus, als wäre ein Wunder geschehen: Die lahmende Springer-Aktie, deren Kursverlauf den Hauptaktionären des Medienkonzerns, Friede Springer und Mathias Döpfner, Millionenverluste beschert hatte, kommt wie Phönix aus der Asche und steigt von 45 auf 63 Euro. Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Neues vom Hochstapler: Döpfner will Ebay kaufen

Nein, natürlich will der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, der Hochstapler Mathias Döpfner, nicht das ganze Ebay kaufen. Aber das Kleinanzeigenportal des US-Konzerns (in Deutschland mobile.de, ebay Kleinanzeigen), das angeblich auf Druck von Hedgefonds verkauft werden soll, interessiert Springer. Die Zeitschrift … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wie geht’s eigentlich Lügenpresse?

Diejenigen, die schon länger bei uns leben, bereiten sich auf das Weihnachtsfest vor. Sie streifen durch die Einkaufszentren auf der Suche nach Geschenken – beobachtet von denen, die neu dazu gekommen sind und nichts von Weihnachten verstehen, weil sie zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neues vom Hochstapler: Döpfners „Raketenwissenschaft“

Man sollte sich von dem vom Hochstapler Mathias Döpfner betriebenen Wirbel um „Upday“, den von Axel Springer geplanten News-Aggregator auf Samsung-Handys, nicht irre machen lassen. Solche Nachrichtensammler gibt es für Handys wie Sand am Meer, Google-News ist der bekannteste. Geld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

1. Quartal 2015: Lügenpresse schrumpft weiter

Journalisten und Verleger hassen das Quartalsende wie der Teufel das Weihwasser. Denn das Quartalsende ist immer die Stunde der Wahrheit. Die Entwicklung der Quartalsauflagen wird von der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werberträgern (ivw) regelmäßig ermittelt. Und da sah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Print so tot wie Analogbilder

Drei Seiten widmete die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung am 10. August 2014 einem Beitrag mit dem Titel „In eigener Sache“ und schilderte den Niedergang der deutschen Zeitungslandschaft. Die Zahlen sprechen für sich: Seit 1982 fiel die Gesamt-Zeitungsauflage in Deutschland von 30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

SPD lässt wieder Zeitungen sterben

Was schon bei Einstellung der „Westfälischen Rundschau“ klar wurde, bestätigt sich jetzt bei der Verlagsgruppe Madsack in Hannover. Für das bevorstehende Ende der einstmals blühenden deutschen Zeitungslandschaft ist die SPD unmittelbar mitverantwortlich. Madsack („Hannoversche Allgemeine“) will nur noch von Hannover … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen