Schlagwort-Archive: Zinsen

Warum die Zinsen nicht mehr steigen werden

Lange haben viele deutsche Sparer auf die „Zinswende“ gewartet und milliardenschwere Verluste in Kauf genommen, während andere schon in Betongold, echtes Gold oder in Wertpapiere investierten. Doch kürzlich gab es eine Nachricht, die das ganze Zins-Elend deutlich macht und zeigt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Durch Merkel 33 Billionen Euro versenkt

Bei diesem Beitrag des sonst zur Satire neigenden Portals „Politplatschquatsch“ ist uns das Lachen vergangen. Hier hat jemand nachgerechnet, was uns die Ära Angela Merkel bisher wirklich gekostet hat: 33 Billionen Euro. Maßstab der Kosten ist das Kursverhältnis der Schwachwährung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EUdSSR, Euro ist stabil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lügenpresse reloaded: Kohle machen mit Griechen

Selbst das dümmste Gegackere von irgendwelchen Wissenschaftlern bekommt in Deutschland große Schlagzeilen, wenn es nur in die gewünschte Richtung passt. „Deutschland profitiert selbst bei Griechenland-Pleite“ war etwa bei „Zeit online“ zu lesen. Das Portal berichtet über eine Studie des Instituts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil, Qualitätsjournalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wieder bricht ein Stück Freiheit weg

Große Freude bei den Berliner Blockparteien und bei Bundeslügenminister Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU): Das Bankgeheimnis fällt bald weg. Aufgrund einer von 51 Staaten und Gebieten getroffenen Vereinbarung wird ab 2017 ein „automatischer Informationsaustausch“ über Vermögen und Kapitaleinkünfte eingeführt. Ein deutscher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro ist stabil, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wie Kirchensteuern verballert werden

Es ist nicht nur der Limburger katholische Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst, der ein gestörtes Verhältnis zum Geld hat. Aber immerhin hat er es in Bauprojekte gesteckt, die die Nachwelt bewundern oder hassen kann – je nach Geschmack. Der WELT vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Grünes Reich, Pfaffen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sparer werden Betrügern in die Arme getrieben

Angesichts immer weiter sinkender Zinsen suchen die Sparer nach Alternativen und fallen reihenweise auf grüne Nepper, Schlepper und Bauernfänger herein. Tagesgeld bringt vielleicht noch 0,5 Prozent, Festgeld kaum zwei Prozent, und jetzt hat die deutsche Aktuarvereinigung, ein Zusammenschluss von Versicherungsmathematikern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewendemärchen, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn Sparen Geld kostet

Wenn Werte und Prinzipien auf den Kopf gestellt werden, ist es nicht mehr weit zum Schreckensstaat, den George Orwell uns schon hinreichend beschrieben hat. Bisher galt Sparsamkeit als Tugend. Man sparte für eine Anschaffung oder um Schutz vor Risiken zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bekloppte, Finanzpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen